Print muss kein serielles oder großes Ereignis sein. Print kann auch einfach schrubbelig und schnell sein. 

 

PEEING IN THE SHOWER ist ein Zine von Leuten, die alle mit dem Schreiben Geld verdienen und wissen wie es ist, nie so tief in ein Thema reingehen zu dürfen, wie sie eigentlich wollen. Deswegen gibt es in diesem Magazin nur die Vorgabe, dass es keine Vorgabe gibt. Zusammengekommen sind 13 Texte über alles und nichts, eigene Illustrationen und die wahrscheinlich schönste Modestrecke, die ihr je gesehen habt.

Bestellen?

 

Unter dieser Paypaladresse könnt ihr das Heft bestellen. Den Preis bestimmt ihr selbst*, ins Kommentarfeld könnt ihr dann die Anzahl der Exemplare und eure Adresse schreiben.

*Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal wie gering sie euch erscheinen mag. Ihr könnt auch für 0,01 Euro bestellen und bekommt das Heft trotzdem. Es ist auch möglich später, nach dem Lesen, noch eine Unterstützung per paypal zu schicken.

 

Hier ein paar Zahlen:

Die reinen Materialkosten pro Heft betragen 2,55 Euro. 

Dazu stecken etwa 97 Stunden Arbeit in diesen 72 Seiten.

Die Autor*innen haben ihre Texte ohne Gage zur Verfügung gestellt.

Wenn ihr das Heft per Post geschickt bekommt, kostet der Versand je nach Anzahl der Exemplare um die 2 Euro.

 

 

Kein Paypal? Selbst in Berlin abholen? Liebesbriefe?

dripdrip@peeingintheshower.de

Wir freuen uns auf eure Bestellung und euer Feedback!

 

Hot Love, 

Melanie Gollin | Herausgeberin

****