CATT

  • Spotify - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Links

"Das ist für mich das Album des Jahres 2021 [...] So eine Musikalität, so eine fast schon asketische, aber gleichzeitig so ausgefuchste Produktion und so eine Stimme, das begegnet einem nicht oft" - Purple Schulz, WDR4

 

„Diese junge Frau hat Pop auf eine neue Ebene gehoben“ – MDR Kultur

"[ein] makelloses Debütalbum [...] Mit philosophischem Scharfsinn findet [CATT] zu einem ganz eigenen, intelligenten, facettenreichen Pop-Stil, bei dem jeder einzelne Ton Sinn und Berechtigung hat" - Westzeit

 

"ergreifende, absolut kitschfreie Songs. Merkt man, dass wir Fans sind?" - Barbara

 

„Eine ganz außergewöhnliche Sängerin und Songschreiberin. Sie spielt alles selbst, das ist sensationell“ – NDR 2 Soundcheck, Die Peter Urban Show

Photo: Massimiliano Corteselli (Ausschnitt)

CATTs »Shades« in der Piano Version (VÖ: 25.6.2021)
 

Ihr Klavierspiel ist für CATT seit ihrer ersten EP "Moon" charakteristisch. Es schiebt an, tastet sich vor, schlägt Richtungen und Stimmungen ein. So auch im Song "Shades" von ihrem aktuellen Album "Why, Why", den sie jetzt als Gospel-inspirierte Piano-Version veröffentlicht.

Live eingespielt in den legendären Hansa Studios in Berlin, treten CATTs Fähigkeiten als Songschreiberin und Arrangeurin in dieser minimalistischen Fassung ebenso klar hervor wie ihr farbiges Klavierspiel und ihre herausragende, tröstende Stimme.

„It’s all about the same things, over and over again, just the shades change, the colors“: “Shades” ist Nachdenken über universelle Zyklen, über wiederkehrende Muster und übergeordnete Gesetze, die die menschliche Existenz im Kleinen wie Großen zu bestimmen scheinen. Und der zarte Impuls, aktiv zu werden und einen Teil Selbstbestimmung zu erlangen.

 

CATT wuchs in einem norddeutschen Dreihäuserdorf umgeben von Wald und klassischer Musik auf. 2014 zog sie nach Berlin, wo sie sich nach einem Klavier- und Musikproduktions-Studium nach kürzester Zeit mitten in Deutschlands Indie- und Popwelt wiederfand. Sie begleitete viele bekannte KünstlerInnen und Bands auf Tourneen an Keyboard, Blechbläsern und Backgroundgesang. 2018 gab sie mit ihrem selbstveröffentlichten Song »Moon« ihr erstes Lebenszeichen als CATT und begeistert seither bei ihren Konzerten und in ihren Liedern, deren Sound mittlerweile eine eigene, unverwechselbare Welt erschaffen hat.

Album "Why, Why" (VÖ: 20.11.2020)

EP "Moon" (VÖ: 21.06.2019)

CATT | „Why, Why”-Tour 2021/22 (coronabedingt derzeit in der Umplanung, weitere Konzerte tba.)
 

July 

23 - Bechtolsheim (KulturGUT)

29 - Kanzem (Weingut Dr. Frey)

30 - Langenau (Pfleghof Open Air)

31 -  Runding (Burgruine Runding)

 

August

1 - Lindau (Kleines Zeughaus)

4 - Flensburg (Flensburger Hofkultur)

5 - Braunschweig (Walters Applaus Garten - Support Antje Schomaker)

6 - Magdeburg (Volksbad Buckau)

7 - Halle (Cultoursommer)

27 - Schleswig (Norden Festival)

 

September

11- Rietberg-Mastholte (Sommer am See)

12 - Nürnberg (Musik & Picknick)

15 - Berlin (Frannz Club)

17 - Ulm (Roxy Cafebar)

18 - Freiburg (Klimperstube)

21 - Heidelberg (Karlstorbahnhof)

22 - Kassel (Kulturzentrum Schlachthof)

26 - Jena (Kassablanca)

28 - München (Heppel & Ettlich)

29 - Tübingen (Sudhaus, Kleiner Saal)

 

October

1 - Erfurt (Franz Mehlhose)

3 - Diesen (Altes Wettbüro)

10 - Münster (Pension Schmidt)

12 - Mainz (Kulturclub Schon Schön)

13 - Köln (Wohngemeinschaft)

14 - Hannover (Tonstudio Tessmar)

15 - Wuppertal (Utopiastadt)

17 - Laufen (zumOXN)

19 - Erlangen (E-WERK etage1)

30 - Leipzig (Horns Erben)

 

2022

 

March

10 - Frankfurt a. Main (Brotfabrik)

17 - Wien (Chelsea)

18 - Linz (Posthof, kleiner Saal)

19 - Lustenau (Carinisaal) 



 

Kontakt
Booking: August Hoffmann | august@golden-ticket.de |
https://golden-ticket.de/

Label & PR: Nikola Müller | nikola@listencollective.com